Angebote zu "Immenhof" (13 Treffer)

Kategorien

Shops

DVD »Immenhof - Die 5 Originalfilme DVD-Box«
Angebot
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erich Ebermayer; Peer Baedecker; Wolfgang Schleif; Hansi Keßler; Per Schwenzen; Hermann Leitner; Johannes Weiß, Universum Film, 2016, Film, EAN 0889853157792 FSK: 6, Deutsch DVD -> Die Mädels vom Immenhof (Deutschland 1955, 82 Min, FSK 6): Erinnerungen werden wach. Wie war es doch damals auf dem Immenhof, dem verträumten Ponygestüt inmitten weiter, saftig grüner Weideflächen, bei Oma Jantzen und ihren Enkelinnen Angela, Dick und Dalli? Angela, bereits eine selbstbewusste, sechsundzwanzig jährige junge Dame, führt die Bücher des Gestüts und hilft auch sonst in allen Dingen der Verwaltung. Die jüngeren Schwestern Dick, sechzehn, und die quirlige zwölfjährige Dalli widmen sich ausschließlich der liebevollen Betreuung der über hundert Ponies, die auf den Koppeln herumtollen - denn Oma Jantzens Ponies sind berühmt. Und trotzdem hat sie Geldsorgen, denn der Handel mit den Pferden erweist sich immer weniger als lohnend. Im Augenblick sind große Ferien, und aus der Stadt wird Ethelbert, Sohn begüteter, entfernter Verwandter, als zahlender Feriengast erwartet. Die Zuneigung, die ein anderer Feriengast, ein junges Mädchen, für ihn empfindet, bringt einiges in dem bisher so friedvollen Leben auf dem Hof durcheinander; die schüchterne Dick beobachtet beide eifersüchtig. Aber als dann mehrere Ponies erkranken und Oma Jantzens Sorgen um den Hof immer größer werden, schreitet Dich ein. Ihrem Einsatz ist es zu verdanken, dass schließlich der Immenhof gerettet wird - und sie einen neuen Freund gewinnt. Ethelbert kann sich am Ende der Ferien nur schwer trennen und zählt sehnsüchtig die Tage, bis er zurückkommen darf zu seiner kleinen Freundin Dick, zum Immenhof mit seinen Bewohnern. -> Hochzeit auf Immenhof (Deutschland 1956, 87 Min., FSK 6): In dieser neuen Geschichte um den schönen Immenhof begegnen wir den alten vertrauten Gesichtern wieder: Dick und Dalli, Oma Jantzen, Jochen von roth, Tierarzt Dr. Pudlich und wie sie alle heißen, und natürlich sind auch die mehr als hundert Ponies wieder mit von der Partie, die sich auf der Koppel des Gutes tummeln. Dick, reifer und ernster geworden, ist Oma Jantzens Stütze. Die unverändert verspielte und sorglose Dalli ist glücklich, wenn sie bei den Ponies auf der Koppel sein kann. Oma Jantzen aber ist verzweifelt, die Schulden sind ihr über den Kopf gewachsen, der Immenhof ist nicht mehr zu halten. Hilflos müssen sie und Jochen von Roth, in dessen Haus die Familie eine Zuflucht gefunden hat, mit ansehen, wie der Gerichtsvollzieher den geliebten Immenhof amtlich versiegelt. In vier Wochen soll die Versteigerung des Hofes stattfinden. Überraschend kommen Ethelbert und sein Freund Ralf zu Besuch. Während die jungen Leute sorglose Tage verleben, versucht Jochen von Roth vergeblich, Geld aufzutreiben. Der Tag der Versteigerung rückt drohend näher. Niemand kann helfen... Um der geliebten Dick zu imponieren, mobilisiert Ethelbert seinen reichen Onkel Pankraz, helfend mit Geld einzuspringen. Turbulente Geschehnisse nehmen ihren Anfang. Alles scheint dennoch schief zu gehen. Doch im Verborgenen blüht auch eine tiefe Liebe auf. Wer an wen sein Herz verliert, wird nicht verraten. Der Tag der Hochzeit jedenfalls bringt eine große Überraschung.Bald sind Oma Jantzen mit Dick und Dalli wieder zu Hause auf ihrem über alles geliebten Immenhof. Am meisten aber strahlt Ethelbert, schließlich ist er an allem ...

Anbieter: OTTO
Stand: 16.02.2020
Zum Angebot
Immenhof - Die 5 Originalfilme DVD-Box
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

-> Die Mädels vom Immenhof (Deutschland 1955, 82 Min, FSK 6):Erinnerungen werden wach. Wie war es doch damals auf dem Immenhof, dem verträumten Ponygestüt inmitten weiter, saftig grüner Weideflächen, bei Oma Jantzen und ihren Enkelinnen Angela, Dick und Dalli? Angela, bereits eine selbstbewusste, sechsundzwanzig jährige junge Dame, führt die Bücher des Gestüts und hilft auch sonst in allen Dingen der Verwaltung. Die jüngeren Schwestern Dick, sechzehn, und die quirlige zwölfjährige Dalli widmen sich ausschließlich der liebevollen Betreuung der über hundert Ponies, die auf den Koppeln herumtollen - denn Oma Jantzens Ponies sind berühmt. Und trotzdem hat sie Geldsorgen, denn der Handel mit den Pferden erweist sich immer weniger als lohnend. Im Augenblick sind große Ferien, und aus der Stadt wird Ethelbert, Sohn begüteter, entfernter Verwandter, als zahlender Feriengast erwartet. Die Zuneigung, die ein anderer Feriengast, ein junges Mädchen, für ihn empfindet, bringt einiges in dem bisher so friedvollen Leben auf dem Hof durcheinander; die schüchterne Dick beobachtet beide eifersüchtig. Aber als dann mehrere Ponies erkranken und Oma Jantzens Sorgen um den Hof immer größer werden, schreitet Dich ein. Ihrem Einsatz ist es zu verdanken, dass schließlich der Immenhof gerettet wird - und sie einen neuen Freund gewinnt. Ethelbert kann sich am Ende der Ferien nur schwer trennen und zählt sehnsüchtig die Tage, bis er zurückkommen darf zu seiner kleinen Freundin Dick, zum Immenhof mit seinen Bewohnern. -> Hochzeit auf Immenhof (Deutschland 1956, 87 Min., FSK 6):In dieser neuen Geschichte um den schönen Immenhof begegnen wir den alten vertrauten Gesichtern wieder: Dick und Dalli, Oma Jantzen, Jochen von roth, Tierarzt Dr. Pudlich und wie sie alle heißen, und natürlich sind auch die mehr als hundert Ponies wieder mit von der Partie, die sich auf der Koppel des Gutes tummeln. Dick, reifer und ernster geworden, ist Oma Jantzens Stütze. Die unverändert verspielte und sorglose Dalli ist glücklich, wenn sie bei den Ponies auf der Koppel sein kann. Oma Jantzen aber ist verzweifelt, die Schulden sind ihr über den Kopf gewachsen, der Immenhof ist nicht mehr zu halten. Hilflos müssen sie und Jochen von Roth, in dessen Haus die Familie eine Zuflucht gefunden hat, mit ansehen, wie der Gerichtsvollzieher den geliebten Immenhof amtlich versiegelt. In vier Wochen soll die Versteigerung des Hofes stattfinden. Überraschend kommen Ethelbert und sein Freund Ralf zu Besuch. Während die jungen Leute sorglose Tage verleben, versucht Jochen von Roth vergeblich, Geld aufzutreiben. Der Tag der Versteigerung rückt drohend näher. Niemand kann helfen... Um der geliebten Dick zu imponieren, mobilisiert Ethelbert seinen reichen Onkel Pankraz, helfend mit Geld einzuspringen. Turbulente Geschehnisse nehmen ihren Anfang. Alles scheint dennoch schief zu gehen. Doch im Verborgenen blüht auch eine tiefe Liebe auf. Wer an wen sein Herz verliert, wird nicht verraten. Der Tag der Hochzeit jedenfalls bringt eine große Überraschung.Bald sind Oma Jantzen mit Dick und Dalli wieder zu Hause auf ihrem über alles geliebten Immenhof. Am meisten aber strahlt Ethelbert, schließlich ist er an allem "schuld"!-> Ferien auf Immenhof (Deutschland 1957, 82 Min., FSK 6): Der dritte Teil der seit Jahren bei Jung und Alt beliebten "Immenhof"-Serie! Wieder spielen die Kinder Dick und Dalli, Ethelbert und Ralf, jetzt allerdings herangewachsen zu lustigen Teenagern, die die Aufregungen und Reize der ersten Liebe erleben, die Hauptrollen. Mit Phantasie und Einfallsreichtum gelingt es ihnen, das in wirtschaftlicher Notlage befindliche Gut zu retten. Die zündende Idee, einen Ponyhof daraus zu machen, auf dem Stadtmenschen und Erholungssuchende von überall her ihre Ferien verleben können, wird ohne Wissen der Erwachsenen in aller Heimlichkeit und mit viel Energie, Trubel und Heiterkeit vorbereitet und durchgeführt. Schließlich können sich auch die Erwachsenen der Begeisterung und der Fröhlichkeit nicht entziehen. Der Erfolg gibt allerdings auch den Kindern recht. Kaum kann sich der Immenhof dem Ansturm der Gäste erwehren, und alle müssen kräftig zupacken, um alle Versprechungen und Verheißungen, mit denen die Kinder geworben haben, zu erfüllen. Auch die erste junge Liebe kommt nicht zu kurz, auch wenn es hier einiges Durcheinander, Missverständnisse und ersten Liebeskummer gibt. -> Die Zwillinge vom Immenhof (Deutschland 1973, 87 Min., FSK 6)Wo vor Jahren Dick und Dalli, die "Mädels vom Immenhof", mit ihren Ponies über die Koppeln sausten und für Fröhlichkeit und Aufregung sorgten, hat sich inzwischen einiges verändert. Auf dem Immenhof, der wieder ein landwirtschaftliches Gut geworden ist, hat Alexander Arkens nach seiner Flucht aus Ostpreußen mit seiner Mutter ("Europas schönste Urgroßmutter") und seinen Zwillingen Bobby und Billy eine neue Heimat gefunden. Die beiden können sich nicht vorstellen, einmal woanders zu wohnen als hier auf dem Immenhof, wo sie zusammen mit ihren Freunden Kuffel, Zack, Eva, Lotti, Ole, dem Pferdeknecht, oder auch Hamlet, dem bösen Ganter, eine sorglose, fröhliche Kindheit verleben. Doch die Heimkehrerin Brigitte Voss ("Dalli") sorgt für Komplikationen, Aufregung und Mißverständnisse, als sich herausstellt, dass sie die Besitzerin vom Immenhof ist. Alexander glaubt, sie sei verantwortlich für die drastische Erhöhung der Pacht, die er nicht mehr zahlen kann, und die es ihm nicht mehr erlauben wird, länger hier zu bleiben. Damals wie heute steht Heidi Brühl (als Brigitte Voss) im Mittelpunkt der fröhlichen Abenteuer voll Liebe, Landluft, Romantik und Humor. Ganz in der Tradition seiner Vorgänger erweist sich diese neue, moderne Geschichte um das alte Gut als fröhlicher Unterhaltungsfilm, über den sich die ganze Familie freuen kann.-> Frühling auf Immenhof (Deutschland 1974, 89 Min., FSK 6):Wer erinnert sich nicht an die aufregenden, lustigen Ereignisse um die Bewohner vom Immenhof, wo das Lachen noch echt ist, wo viel Herz noch genauso wichtig ist wie der Kopf, an die beiden Mädchen Dick und Dalli, denen das Temperament aus den Augen blitzt, deren Leben und Treiben von Schalk aber auch echter Mitmenschlichkeit geprägt ist. Was sich hier an Geschichten um Spaß, Freundschaft und die Wechselfälle der Liebe entwickelt, atmet frohes, unverfälschtes Leben. Den Hintergrund bildet die Idylle der Holsteinischen Schweiz mit ihren Seen und Wäldern, malerischen Fachwerkstädtchen und schloßähnlichen Herrenhäusern. Die fünf Immenhof-Filme, die den lust-und leidvollen Lebensweg der Zwillinge Dick und Dalli verfolgen, gehören zu den erfolgreichsten Schöpfungen des deutschen Films und verhalfen Heidi Brühl zum internationalen Durchbruch. Diesmal erleben wir einen ereignisreichen Frühling auf Immenhof. Ein Zerwürfnis hätte beinahe die Heirat zwischen Brigitte Voss, der Erbin vom Immenhof, und Alexander Arkens, dem Vater der lustigen Zwillinge Bobby und Billy verhindert. Doch wie schon in den vorangegangenen Immenhof-Filmen überzeugend dargestellt, gilt auch hier die Devise: Wo die Erwachsenen versagen, da bringen schließlich die Kinder alles wieder ins rechte Lot. Die Hochzeit findet schließlich statt.

Anbieter: buecher
Stand: 16.02.2020
Zum Angebot
DVD »Immenhof - Das Abenteuer eines Sommers«
Highlight
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Sharon von Wietersheim, Concorde Home Entertainment, 2019, Film, EAN 4010324203861 Feature..., FSK: 0, Deutsch DVD Es ist soweit! Der Immenhof öffnet wieder die Tore und seine drei bezaubernden Bewohnerinnen Lou, Emmie und Charly erleben den Sommer ihres Lebens! Dabei werden die drei Schwestern vor einige Herausforderungen gestellt, um den Hof ihres Vaters zu retten und sich gegen den unfreundlichen Besitzer des Nachbargestüts zur Wehr zu setzen. Außerdem sorgen der hilfsbereite Matz und der coole YouTuber Leon für Aufregung sowie jede Menge Herzklopfen und ein schicksalhafter Sommer nimmt seinen Lauf ... Endlich Sommer! Die Mädchen vom Immenhof freuen sich auf eine unbeschwerte Zeit. Es gibt nur einen Haken - der Immenhof ist pleite und das Jugendamt steht vor der Tür, um festzustellen, ob sich die 23-jährige Charly (Laura Berlin) nach dem Tod des Vaters allein um ihre minderjährigen Schwestern Lou (Leia Holtwick) und Emmie (Ella Päffgen) kümmern kann. Noch dazu haben die Mädchen immer wieder Ärger mit dem unfreundlichen Besitzer des Nachbargestüts Jochen Mallinckroth (Heiner Lauterbach) und seiner arroganten Pferdetrainerin Runa (Valerie Huber). Die bekommt nämlich Cagliostro, den neuen Star unter den Rennpferden nicht in den Griff und gibt Lou die Schuld daran. Lou sieht nur einen Ausweg: Sie lässt sich auf einen riskanten Deal mit Mallinckroth ein, bei dem sie nicht nur ihre geliebte Stute Holly, sondern auch den Immenhof aufs Spiel setzt. Werden die Schwestern ihr geliebtes Zuhause retten können? Und wem wird Lou ihr Herz schenken - dem coolen YouTuber Leon (Moritz Bäckerling), der auf ihrem Hof seine Sozialstunden ableisten muss, oder dem sensiblen Matz (Rafael Gareisen), den sie seit ihrer Kindheit kennt? Den Schwestern steht ein turbulenter Sommer mit schwerwiegenden Entscheidungen bevor...

Anbieter: OTTO
Stand: 16.02.2020
Zum Angebot
Immenhof - Die 5 Originalfilme - 2 Disc Bluray
23,99 € *
ggf. zzgl. Versand

-> Die Mädels vom Immenhof (Deutschland 1955, 82 Min, FSK 6):Erinnerungen werden wach. Wie war es doch damals auf dem Immenhof, dem verträumten Ponygestüt inmitten weiter, saftig grüner Weideflächen, bei Oma Jantzen und ihren Enkelinnen Angela, Dick und Dalli? Angela, bereits eine selbstbewusste, sechsundzwanzig jährige junge Dame, führt die Bücher des Gestüts und hilft auch sonst in allen Dingen der Verwaltung. Die jüngeren Schwestern Dick, sechzehn, und die quirlige zwölfjährige Dalli widmen sich ausschließlich der liebevollen Betreuung der über hundert Ponies, die auf den Koppeln herumtollen - denn Oma Jantzens Ponies sind berühmt. Und trotzdem hat sie Geldsorgen, denn der Handel mit den Pferden erweist sich immer weniger als lohnend. Im Augenblick sind große Ferien, und aus der Stadt wird Ethelbert, Sohn begüteter, entfernter Verwandter, als zahlender Feriengast erwartet. Die Zuneigung, die ein anderer Feriengast, ein junges Mädchen, für ihn empfindet, bringt einiges in dem bisher so friedvollen Leben auf dem Hof durcheinander; die schüchterne Dick beobachtet beide eifersüchtig. Aber als dann mehrere Ponies erkranken und Oma Jantzens Sorgen um den Hof immer größer werden, schreitet Dich ein. Ihrem Einsatz ist es zu verdanken, dass schließlich der Immenhof gerettet wird - und sie einen neuen Freund gewinnt. Ethelbert kann sich am Ende der Ferien nur schwer trennen und zählt sehnsüchtig die Tage, bis er zurückkommen darf zu seiner kleinen Freundin Dick, zum Immenhof mit seinen Bewohnern. -> Hochzeit auf Immenhof (Deutschland 1956, 87 Min., FSK 6):In dieser neuen Geschichte um den schönen Immenhof begegnen wir den alten vertrauten Gesichtern wieder: Dick und Dalli, Oma Jantzen, Jochen von roth, Tierarzt Dr. Pudlich und wie sie alle heißen, und natürlich sind auch die mehr als hundert Ponies wieder mit von der Partie, die sich auf der Koppel des Gutes tummeln. Dick, reifer und ernster geworden, ist Oma Jantzens Stütze. Die unverändert verspielte und sorglose Dalli ist glücklich, wenn sie bei den Ponies auf der Koppel sein kann. Oma Jantzen aber ist verzweifelt, die Schulden sind ihr über den Kopf gewachsen, der Immenhof ist nicht mehr zu halten. Hilflos müssen sie und Jochen von Roth, in dessen Haus die Familie eine Zuflucht gefunden hat, mit ansehen, wie der Gerichtsvollzieher den geliebten Immenhof amtlich versiegelt. In vier Wochen soll die Versteigerung des Hofes stattfinden. Überraschend kommen Ethelbert und sein Freund Ralf zu Besuch. Während die jungen Leute sorglose Tage verleben, versucht Jochen von Roth vergeblich, Geld aufzutreiben. Der Tag der Versteigerung rückt drohend näher. Niemand kann helfen... Um der geliebten Dick zu imponieren, mobilisiert Ethelbert seinen reichen Onkel Pankraz, helfend mit Geld einzuspringen. Turbulente Geschehnisse nehmen ihren Anfang. Alles scheint dennoch schief zu gehen. Doch im Verborgenen blüht auch eine tiefe Liebe auf. Wer an wen sein Herz verliert, wird nicht verraten. Der Tag der Hochzeit jedenfalls bringt eine große Überraschung.Bald sind Oma Jantzen mit Dick und Dalli wieder zu Hause auf ihrem über alles geliebten Immenhof. Am meisten aber strahlt Ethelbert, schließlich ist er an allem "schuld"!-> Ferien auf Immenhof (Deutschland 1957, 82 Min., FSK 6): Der dritte Teil der seit Jahren bei Jung und Alt beliebten "Immenhof"-Serie! Wieder spielen die Kinder Dick und Dalli, Ethelbert und Ralf, jetzt allerdings herangewachsen zu lustigen Teenagern, die die Aufregungen und Reize der ersten Liebe erleben, die Hauptrollen. Mit Phantasie und Einfallsreichtum gelingt es ihnen, das in wirtschaftlicher Notlage befindliche Gut zu retten. Die zündende Idee, einen Ponyhof daraus zu machen, auf dem Stadtmenschen und Erholungssuchende von überall her ihre Ferien verleben können, wird ohne Wissen der Erwachsenen in aller Heimlichkeit und mit viel Energie, Trubel und Heiterkeit vorbereitet und durchgeführt. Schließlich können sich auch die Erwachsenen der Begeisterung und der Fröhlichkeit nicht entziehen. Der Erfolg gibt allerdings auch den Kindern recht. Kaum kann sich der Immenhof dem Ansturm der Gäste erwehren, und alle müssen kräftig zupacken, um alle Versprechungen und Verheißungen, mit denen die Kinder geworben haben, zu erfüllen. Auch die erste junge Liebe kommt nicht zu kurz, auch wenn es hier einiges Durcheinander, Missverständnisse und ersten Liebeskummer gibt. -> Die Zwillinge vom Immenhof (Deutschland 1973, 87 Min., FSK 6)Wo vor Jahren Dick und Dalli, die "Mädels vom Immenhof", mit ihren Ponies über die Koppeln sausten und für Fröhlichkeit und Aufregung sorgten, hat sich inzwischen einiges verändert. Auf dem Immenhof, der wieder ein landwirtschaftliches Gut geworden ist, hat Alexander Arkens nach seiner Flucht aus Ostpreußen mit seiner Mutter ("Europas schönste Urgroßmutter") und seinen Zwillingen Bobby und Billy eine neue Heimat gefunden. Die beiden können sich nicht vorstellen, einmal woanders zu wohnen als hier auf dem Immenhof, wo sie zusammen mit ihren Freunden Kuffel, Zack, Eva, Lotti, Ole, dem Pferdeknecht, oder auch Hamlet, dem bösen Ganter, eine sorglose, fröhliche Kindheit verleben. Doch die Heimkehrerin Brigitte Voss ("Dalli") sorgt für Komplikationen, Aufregung und Mißverständnisse, als sich herausstellt, dass sie die Besitzerin vom Immenhof ist. Alexander glaubt, sie sei verantwortlich für die drastische Erhöhung der Pacht, die er nicht mehr zahlen kann, und die es ihm nicht mehr erlauben wird, länger hier zu bleiben. Damals wie heute steht Heidi Brühl (als Brigitte Voss) im Mittelpunkt der fröhlichen Abenteuer voll Liebe, Landluft, Romantik und Humor. Ganz in der Tradition seiner Vorgänger erweist sich diese neue, moderne Geschichte um das alte Gut als fröhlicher Unterhaltungsfilm, über den sich die ganze Familie freuen kann.-> Frühling auf Immenhof (Deutschland 1974, 89 Min., FSK 6):Wer erinnert sich nicht an die aufregenden, lustigen Ereignisse um die Bewohner vom Immenhof, wo das Lachen noch echt ist, wo viel Herz noch genauso wichtig ist wie der Kopf, an die beiden Mädchen Dick und Dalli, denen das Temperament aus den Augen blitzt, deren Leben und Treiben von Schalk aber auch echter Mitmenschlichkeit geprägt ist. Was sich hier an Geschichten um Spaß, Freundschaft und die Wechselfälle der Liebe entwickelt, atmet frohes, unverfälschtes Leben. Den Hintergrund bildet die Idylle der Holsteinischen Schweiz mit ihren Seen und Wäldern, malerischen Fachwerkstädtchen und schloßähnlichen Herrenhäusern. Die fünf Immenhof-Filme, die den lust-und leidvollen Lebensweg der Zwillinge Dick und Dalli verfolgen, gehören zu den erfolgreichsten Schöpfungen des deutschen Films und verhalfen Heidi Brühl zum internationalen Durchbruch. Diesmal erleben wir einen ereignisreichen Frühling auf Immenhof. Ein Zerwürfnis hätte beinahe die Heirat zwischen Brigitte Voss, der Erbin vom Immenhof, und Alexander Arkens, dem Vater der lustigen Zwillinge Bobby und Billy verhindert. Doch wie schon in den vorangegangenen Immenhof-Filmen überzeugend dargestellt, gilt auch hier die Devise: Wo die Erwachsenen versagen, da bringen schließlich die Kinder alles wieder ins rechte Lot. Die Hochzeit findet schließlich statt.

Anbieter: buecher
Stand: 16.02.2020
Zum Angebot
Immenhof - Die 5 Originalfilme DVD-Box
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

-> Die Mädels vom Immenhof (Deutschland 1955, 82 Min, FSK 6):Erinnerungen werden wach. Wie war es doch damals auf dem Immenhof, dem verträumten Ponygestüt inmitten weiter, saftig grüner Weideflächen, bei Oma Jantzen und ihren Enkelinnen Angela, Dick und Dalli? Angela, bereits eine selbstbewusste, sechsundzwanzig jährige junge Dame, führt die Bücher des Gestüts und hilft auch sonst in allen Dingen der Verwaltung. Die jüngeren Schwestern Dick, sechzehn, und die quirlige zwölfjährige Dalli widmen sich ausschließlich der liebevollen Betreuung der über hundert Ponies, die auf den Koppeln herumtollen - denn Oma Jantzens Ponies sind berühmt. Und trotzdem hat sie Geldsorgen, denn der Handel mit den Pferden erweist sich immer weniger als lohnend. Im Augenblick sind große Ferien, und aus der Stadt wird Ethelbert, Sohn begüteter, entfernter Verwandter, als zahlender Feriengast erwartet. Die Zuneigung, die ein anderer Feriengast, ein junges Mädchen, für ihn empfindet, bringt einiges in dem bisher so friedvollen Leben auf dem Hof durcheinander; die schüchterne Dick beobachtet beide eifersüchtig. Aber als dann mehrere Ponies erkranken und Oma Jantzens Sorgen um den Hof immer größer werden, schreitet Dich ein. Ihrem Einsatz ist es zu verdanken, dass schließlich der Immenhof gerettet wird - und sie einen neuen Freund gewinnt. Ethelbert kann sich am Ende der Ferien nur schwer trennen und zählt sehnsüchtig die Tage, bis er zurückkommen darf zu seiner kleinen Freundin Dick, zum Immenhof mit seinen Bewohnern. -> Hochzeit auf Immenhof (Deutschland 1956, 87 Min., FSK 6):In dieser neuen Geschichte um den schönen Immenhof begegnen wir den alten vertrauten Gesichtern wieder: Dick und Dalli, Oma Jantzen, Jochen von roth, Tierarzt Dr. Pudlich und wie sie alle heißen, und natürlich sind auch die mehr als hundert Ponies wieder mit von der Partie, die sich auf der Koppel des Gutes tummeln. Dick, reifer und ernster geworden, ist Oma Jantzens Stütze. Die unverändert verspielte und sorglose Dalli ist glücklich, wenn sie bei den Ponies auf der Koppel sein kann. Oma Jantzen aber ist verzweifelt, die Schulden sind ihr über den Kopf gewachsen, der Immenhof ist nicht mehr zu halten. Hilflos müssen sie und Jochen von Roth, in dessen Haus die Familie eine Zuflucht gefunden hat, mit ansehen, wie der Gerichtsvollzieher den geliebten Immenhof amtlich versiegelt. In vier Wochen soll die Versteigerung des Hofes stattfinden. Überraschend kommen Ethelbert und sein Freund Ralf zu Besuch. Während die jungen Leute sorglose Tage verleben, versucht Jochen von Roth vergeblich, Geld aufzutreiben. Der Tag der Versteigerung rückt drohend näher. Niemand kann helfen... Um der geliebten Dick zu imponieren, mobilisiert Ethelbert seinen reichen Onkel Pankraz, helfend mit Geld einzuspringen. Turbulente Geschehnisse nehmen ihren Anfang. Alles scheint dennoch schief zu gehen. Doch im Verborgenen blüht auch eine tiefe Liebe auf. Wer an wen sein Herz verliert, wird nicht verraten. Der Tag der Hochzeit jedenfalls bringt eine große Überraschung.Bald sind Oma Jantzen mit Dick und Dalli wieder zu Hause auf ihrem über alles geliebten Immenhof. Am meisten aber strahlt Ethelbert, schließlich ist er an allem "schuld"!-> Ferien auf Immenhof (Deutschland 1957, 82 Min., FSK 6): Der dritte Teil der seit Jahren bei Jung und Alt beliebten "Immenhof"-Serie! Wieder spielen die Kinder Dick und Dalli, Ethelbert und Ralf, jetzt allerdings herangewachsen zu lustigen Teenagern, die die Aufregungen und Reize der ersten Liebe erleben, die Hauptrollen. Mit Phantasie und Einfallsreichtum gelingt es ihnen, das in wirtschaftlicher Notlage befindliche Gut zu retten. Die zündende Idee, einen Ponyhof daraus zu machen, auf dem Stadtmenschen und Erholungssuchende von überall her ihre Ferien verleben können, wird ohne Wissen der Erwachsenen in aller Heimlichkeit und mit viel Energie, Trubel und Heiterkeit vorbereitet und durchgeführt. Schließlich können sich auch die Erwachsenen der Begeisterung und der Fröhlichkeit nicht entziehen. Der Erfolg gibt allerdings auch den Kindern recht. Kaum kann sich der Immenhof dem Ansturm der Gäste erwehren, und alle müssen kräftig zupacken, um alle Versprechungen und Verheißungen, mit denen die Kinder geworben haben, zu erfüllen. Auch die erste junge Liebe kommt nicht zu kurz, auch wenn es hier einiges Durcheinander, Missverständnisse und ersten Liebeskummer gibt. -> Die Zwillinge vom Immenhof (Deutschland 1973, 87 Min., FSK 6)Wo vor Jahren Dick und Dalli, die "Mädels vom Immenhof", mit ihren Ponies über die Koppeln sausten und für Fröhlichkeit und Aufregung sorgten, hat sich inzwischen einiges verändert. Auf dem Immenhof, der wieder ein landwirtschaftliches Gut geworden ist, hat Alexander Arkens nach seiner Flucht aus Ostpreußen mit seiner Mutter ("Europas schönste Urgroßmutter") und seinen Zwillingen Bobby und Billy eine neue Heimat gefunden. Die beiden können sich nicht vorstellen, einmal woanders zu wohnen als hier auf dem Immenhof, wo sie zusammen mit ihren Freunden Kuffel, Zack, Eva, Lotti, Ole, dem Pferdeknecht, oder auch Hamlet, dem bösen Ganter, eine sorglose, fröhliche Kindheit verleben. Doch die Heimkehrerin Brigitte Voss ("Dalli") sorgt für Komplikationen, Aufregung und Mißverständnisse, als sich herausstellt, dass sie die Besitzerin vom Immenhof ist. Alexander glaubt, sie sei verantwortlich für die drastische Erhöhung der Pacht, die er nicht mehr zahlen kann, und die es ihm nicht mehr erlauben wird, länger hier zu bleiben. Damals wie heute steht Heidi Brühl (als Brigitte Voss) im Mittelpunkt der fröhlichen Abenteuer voll Liebe, Landluft, Romantik und Humor. Ganz in der Tradition seiner Vorgänger erweist sich diese neue, moderne Geschichte um das alte Gut als fröhlicher Unterhaltungsfilm, über den sich die ganze Familie freuen kann.-> Frühling auf Immenhof (Deutschland 1974, 89 Min., FSK 6):Wer erinnert sich nicht an die aufregenden, lustigen Ereignisse um die Bewohner vom Immenhof, wo das Lachen noch echt ist, wo viel Herz noch genauso wichtig ist wie der Kopf, an die beiden Mädchen Dick und Dalli, denen das Temperament aus den Augen blitzt, deren Leben und Treiben von Schalk aber auch echter Mitmenschlichkeit geprägt ist. Was sich hier an Geschichten um Spaß, Freundschaft und die Wechselfälle der Liebe entwickelt, atmet frohes, unverfälschtes Leben. Den Hintergrund bildet die Idylle der Holsteinischen Schweiz mit ihren Seen und Wäldern, malerischen Fachwerkstädtchen und schloßähnlichen Herrenhäusern. Die fünf Immenhof-Filme, die den lust-und leidvollen Lebensweg der Zwillinge Dick und Dalli verfolgen, gehören zu den erfolgreichsten Schöpfungen des deutschen Films und verhalfen Heidi Brühl zum internationalen Durchbruch. Diesmal erleben wir einen ereignisreichen Frühling auf Immenhof. Ein Zerwürfnis hätte beinahe die Heirat zwischen Brigitte Voss, der Erbin vom Immenhof, und Alexander Arkens, dem Vater der lustigen Zwillinge Bobby und Billy verhindert. Doch wie schon in den vorangegangenen Immenhof-Filmen überzeugend dargestellt, gilt auch hier die Devise: Wo die Erwachsenen versagen, da bringen schließlich die Kinder alles wieder ins rechte Lot. Die Hochzeit findet schließlich statt.

Anbieter: buecher
Stand: 16.02.2020
Zum Angebot
Immenhof - Die 5 Originalfilme - 2 Disc Bluray
23,99 € *
ggf. zzgl. Versand

-> Die Mädels vom Immenhof (Deutschland 1955, 82 Min, FSK 6):Erinnerungen werden wach. Wie war es doch damals auf dem Immenhof, dem verträumten Ponygestüt inmitten weiter, saftig grüner Weideflächen, bei Oma Jantzen und ihren Enkelinnen Angela, Dick und Dalli? Angela, bereits eine selbstbewusste, sechsundzwanzig jährige junge Dame, führt die Bücher des Gestüts und hilft auch sonst in allen Dingen der Verwaltung. Die jüngeren Schwestern Dick, sechzehn, und die quirlige zwölfjährige Dalli widmen sich ausschließlich der liebevollen Betreuung der über hundert Ponies, die auf den Koppeln herumtollen - denn Oma Jantzens Ponies sind berühmt. Und trotzdem hat sie Geldsorgen, denn der Handel mit den Pferden erweist sich immer weniger als lohnend. Im Augenblick sind große Ferien, und aus der Stadt wird Ethelbert, Sohn begüteter, entfernter Verwandter, als zahlender Feriengast erwartet. Die Zuneigung, die ein anderer Feriengast, ein junges Mädchen, für ihn empfindet, bringt einiges in dem bisher so friedvollen Leben auf dem Hof durcheinander; die schüchterne Dick beobachtet beide eifersüchtig. Aber als dann mehrere Ponies erkranken und Oma Jantzens Sorgen um den Hof immer größer werden, schreitet Dich ein. Ihrem Einsatz ist es zu verdanken, dass schließlich der Immenhof gerettet wird - und sie einen neuen Freund gewinnt. Ethelbert kann sich am Ende der Ferien nur schwer trennen und zählt sehnsüchtig die Tage, bis er zurückkommen darf zu seiner kleinen Freundin Dick, zum Immenhof mit seinen Bewohnern. -> Hochzeit auf Immenhof (Deutschland 1956, 87 Min., FSK 6):In dieser neuen Geschichte um den schönen Immenhof begegnen wir den alten vertrauten Gesichtern wieder: Dick und Dalli, Oma Jantzen, Jochen von roth, Tierarzt Dr. Pudlich und wie sie alle heißen, und natürlich sind auch die mehr als hundert Ponies wieder mit von der Partie, die sich auf der Koppel des Gutes tummeln. Dick, reifer und ernster geworden, ist Oma Jantzens Stütze. Die unverändert verspielte und sorglose Dalli ist glücklich, wenn sie bei den Ponies auf der Koppel sein kann. Oma Jantzen aber ist verzweifelt, die Schulden sind ihr über den Kopf gewachsen, der Immenhof ist nicht mehr zu halten. Hilflos müssen sie und Jochen von Roth, in dessen Haus die Familie eine Zuflucht gefunden hat, mit ansehen, wie der Gerichtsvollzieher den geliebten Immenhof amtlich versiegelt. In vier Wochen soll die Versteigerung des Hofes stattfinden. Überraschend kommen Ethelbert und sein Freund Ralf zu Besuch. Während die jungen Leute sorglose Tage verleben, versucht Jochen von Roth vergeblich, Geld aufzutreiben. Der Tag der Versteigerung rückt drohend näher. Niemand kann helfen... Um der geliebten Dick zu imponieren, mobilisiert Ethelbert seinen reichen Onkel Pankraz, helfend mit Geld einzuspringen. Turbulente Geschehnisse nehmen ihren Anfang. Alles scheint dennoch schief zu gehen. Doch im Verborgenen blüht auch eine tiefe Liebe auf. Wer an wen sein Herz verliert, wird nicht verraten. Der Tag der Hochzeit jedenfalls bringt eine große Überraschung.Bald sind Oma Jantzen mit Dick und Dalli wieder zu Hause auf ihrem über alles geliebten Immenhof. Am meisten aber strahlt Ethelbert, schließlich ist er an allem "schuld"!-> Ferien auf Immenhof (Deutschland 1957, 82 Min., FSK 6): Der dritte Teil der seit Jahren bei Jung und Alt beliebten "Immenhof"-Serie! Wieder spielen die Kinder Dick und Dalli, Ethelbert und Ralf, jetzt allerdings herangewachsen zu lustigen Teenagern, die die Aufregungen und Reize der ersten Liebe erleben, die Hauptrollen. Mit Phantasie und Einfallsreichtum gelingt es ihnen, das in wirtschaftlicher Notlage befindliche Gut zu retten. Die zündende Idee, einen Ponyhof daraus zu machen, auf dem Stadtmenschen und Erholungssuchende von überall her ihre Ferien verleben können, wird ohne Wissen der Erwachsenen in aller Heimlichkeit und mit viel Energie, Trubel und Heiterkeit vorbereitet und durchgeführt. Schließlich können sich auch die Erwachsenen der Begeisterung und der Fröhlichkeit nicht entziehen. Der Erfolg gibt allerdings auch den Kindern recht. Kaum kann sich der Immenhof dem Ansturm der Gäste erwehren, und alle müssen kräftig zupacken, um alle Versprechungen und Verheißungen, mit denen die Kinder geworben haben, zu erfüllen. Auch die erste junge Liebe kommt nicht zu kurz, auch wenn es hier einiges Durcheinander, Missverständnisse und ersten Liebeskummer gibt. -> Die Zwillinge vom Immenhof (Deutschland 1973, 87 Min., FSK 6)Wo vor Jahren Dick und Dalli, die "Mädels vom Immenhof", mit ihren Ponies über die Koppeln sausten und für Fröhlichkeit und Aufregung sorgten, hat sich inzwischen einiges verändert. Auf dem Immenhof, der wieder ein landwirtschaftliches Gut geworden ist, hat Alexander Arkens nach seiner Flucht aus Ostpreußen mit seiner Mutter ("Europas schönste Urgroßmutter") und seinen Zwillingen Bobby und Billy eine neue Heimat gefunden. Die beiden können sich nicht vorstellen, einmal woanders zu wohnen als hier auf dem Immenhof, wo sie zusammen mit ihren Freunden Kuffel, Zack, Eva, Lotti, Ole, dem Pferdeknecht, oder auch Hamlet, dem bösen Ganter, eine sorglose, fröhliche Kindheit verleben. Doch die Heimkehrerin Brigitte Voss ("Dalli") sorgt für Komplikationen, Aufregung und Mißverständnisse, als sich herausstellt, dass sie die Besitzerin vom Immenhof ist. Alexander glaubt, sie sei verantwortlich für die drastische Erhöhung der Pacht, die er nicht mehr zahlen kann, und die es ihm nicht mehr erlauben wird, länger hier zu bleiben. Damals wie heute steht Heidi Brühl (als Brigitte Voss) im Mittelpunkt der fröhlichen Abenteuer voll Liebe, Landluft, Romantik und Humor. Ganz in der Tradition seiner Vorgänger erweist sich diese neue, moderne Geschichte um das alte Gut als fröhlicher Unterhaltungsfilm, über den sich die ganze Familie freuen kann.-> Frühling auf Immenhof (Deutschland 1974, 89 Min., FSK 6):Wer erinnert sich nicht an die aufregenden, lustigen Ereignisse um die Bewohner vom Immenhof, wo das Lachen noch echt ist, wo viel Herz noch genauso wichtig ist wie der Kopf, an die beiden Mädchen Dick und Dalli, denen das Temperament aus den Augen blitzt, deren Leben und Treiben von Schalk aber auch echter Mitmenschlichkeit geprägt ist. Was sich hier an Geschichten um Spaß, Freundschaft und die Wechselfälle der Liebe entwickelt, atmet frohes, unverfälschtes Leben. Den Hintergrund bildet die Idylle der Holsteinischen Schweiz mit ihren Seen und Wäldern, malerischen Fachwerkstädtchen und schloßähnlichen Herrenhäusern. Die fünf Immenhof-Filme, die den lust-und leidvollen Lebensweg der Zwillinge Dick und Dalli verfolgen, gehören zu den erfolgreichsten Schöpfungen des deutschen Films und verhalfen Heidi Brühl zum internationalen Durchbruch. Diesmal erleben wir einen ereignisreichen Frühling auf Immenhof. Ein Zerwürfnis hätte beinahe die Heirat zwischen Brigitte Voss, der Erbin vom Immenhof, und Alexander Arkens, dem Vater der lustigen Zwillinge Bobby und Billy verhindert. Doch wie schon in den vorangegangenen Immenhof-Filmen überzeugend dargestellt, gilt auch hier die Devise: Wo die Erwachsenen versagen, da bringen schließlich die Kinder alles wieder ins rechte Lot. Die Hochzeit findet schließlich statt.

Anbieter: buecher
Stand: 16.02.2020
Zum Angebot
Immenhof - Die 5 Originalfilme, 2 Blu-rays (Kom...
20,97 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Immenhof-Filme genießen unter Pferdefreunden absoluten Kultstatus! Angefangen bei der Trilogie der 1950er Jahre und den zwei Nachfolgefilmen der 1970er Jahre, erzählen die Immenhof-Verfilmungen idyllische, romantische aber auch humorvolle Geschichten rund um das Ponygestüt "Immenhof" mit seinen Bewohnern Dick, Dalli und Oma Jantzen sowie Ethelbert, Jochen von Roth und Tierarzt Dr. Pudlich.

Anbieter: Dodax
Stand: 16.02.2020
Zum Angebot
Alive AG 5819288 Film/Video DVD 2D Deutsch
6,94 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Primianer Fabian König ist ein aufrichtiger junger Mann. Er gerät erstmals in Konflikt mit der Polizei, weil er einige verwahrloste Hunde „befreite“. Auf Grund dieses Vorfalls wird Fabian von der Schule verwiesen. Ausgerechnet von dem Lehrer wurde er verraten, der ihn vorher zu der Tat ermuntert hatte. Bei seinem Vater, einem autoritären Oberst a.D., stößt der Jugendliche auf völliges Unverständnis. So bleibt es nicht aus, dass der enttäuschte Sohn zwangsläufig auf die schiefe Bahn gerät. Fabian König gründet eine gewaltbereite Jugendbande und beginnt zu stehlen. Kurze Zeit später lernt er das Waisenmädchen Ulla Anders kennen, das sich in ihn verliebt. Als Ulla von Fabians kriminellen Taten erfährt, will sie nichts mehr von ihm wissen und beschließt die Trennung. Aber wenige Zeit später wird sie von dem Zuhälter Horst Bregulla bedroht und Fabian kann sie ihm letzten Augenblick vor einer Vergewaltigung retten. Als Bregulla bald darauf tot aufgefunden wird, fällt der Verdacht sofort auf Fabian ...nnAls Vorlage für diesen Kinofilm wählte man den erstmals im Jahre 1956 in der Illustrierten Revue veröffentlichten Tatsachenroman „Verbrechen nach Schulschluss“ von Walter Ebert. Der Autor hatte bereits die Vorlagen für den deutschen Krimiklassiker „Dr. Crippen an Bord“ (1942) und dem englischen Thriller „Gefährlicher Urlaub“ (The Man Between - 1953) geschrieben. „Verbrechen nach Schulschluß“ ist in die Ära der „Halbstarken“-Filme einzuordnen. Regisseur Alfred Vohrer hatte bereits 1958 zwei sehr erfolgreiche Filme dieses Genres gedreht. Darunter befindet sich auch Vohrers Regie-Debüt „Schmutziger Engel“. Die Besetzung seines Streifens „Verbrechen nach Schulschluß“ war wieder ein Mix aus jugendlichem Nachwuchs und namhaften Film- und Bühnenschauspielern. Christian Wolff (Alt Heidelberg, Die Geschichte von Vasco) hatte seine Karriere erst wenige Jahre zuvor begonnen und, wie seine Filmpartnerin Heidi Brühl (Heideschulmeister Uwe Karsten, Immenhof-Filme), schon in dem Halbstarken-Drama „Die Frühreifen“ mitgewirkt. Ansonsten griff der inzwischen gefragte Vohrer auf zahlreiche Darsteller zurück, mit denen er bereits erfolgreich zusammengearbeitet hatte. Darunter sind Künstler vertreten wie Hans Nielsen (Das Ungeheuer von London-City, Exil), Claus Wilcke (Percy Stuart, Alle machen Musik, Ein Fall aus lauter Liebe), Erica Beer (Der Fall von nebenan), Corny Collins (Meine 99 Bräute) und allen voran Weltstar Peter van Eyck (Der Chef schickt seinen besten Mann), der den verständnisvollen Gefängnisarzt verkörperte. Als dessen autoritären Gegenpart wurde der Schauspieler Richard Münch (Mr. High aus den „Jerry Cotton“- Filme) verpflichtet. Daneben sind in weiteren Rollen Joseph Offenbach, Bum Krüger, Joachim Rake, Helmut Peine und Günther Jerschke zu bewundern.

Anbieter: Dodax
Stand: 16.02.2020
Zum Angebot
Immenhof - Die 5 Originalfilme, 3 DVDs (Komplet...
11,67 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Immenhof-Filme genießen unter Pferdefreunden absoluten Kultstatus! Angefangen bei der Trilogie der 1950er Jahre und den zwei Nachfolgefilmen der 1970er Jahre, erzählen die Immenhof-Verfilmungen idyllische, romantische aber auch humorvolle Geschichten rund um das Ponygestüt "Immenhof" mit seinen Bewohnern Dick, Dalli und Oma Jantzen sowie Ethelbert, Jochen von Roth und Tierarzt Dr. Pudlich.

Anbieter: Dodax
Stand: 16.02.2020
Zum Angebot
Immenhof-Frühling Auf Immenhof
5,99 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Wer erinnert sich nicht an die aufregenden, lustigen Ereignisse um die Bewohner vom Immenhof, wo das Lachen noch echt ist, wo viel Herz noch genauso wichtig ist wie der Kopf, an die beiden Mädchen Dick und Dalli, denen das Temperament aus den Augen blitzt, deren Leben und Treiben von Schalk aber auch echter Mitmenschlichkeit geprägt ist. Was sich hier an Geschichten um Spaß, Freundschaft und die Wechselfälle der Liebe entwickelt, atmet frohes, unverfälschtes Leben. Den Hintergrund bildet die Idylle der Holsteinischen Schweiz mit ihren Seen und Wäldern, malerischen Fachwerkstädtchen und schloßähnlichen Herrenhäusern. Die fünf Immenhof-Filme, die den lust-und leidvollen Lebensweg der Zwillinge Dick und Dalli verfolgen, gehören zu den erfolgreichsten Schöpfungen des deutschen Films und verhalfen Heidi Brühl zum internationalen Durchbruch. Diesmal erleben wir einen ereignisreichen Frühling auf Immenhof. Ein Zerwürfnis hätte beinahe die Heirat zwischen Brigitte Voss, der Erbin vom Immenhof, und Alexander Arkens, dem Vater der lustigen Zwillinge Bobby und Billy verhindert. Doch wie schon in den vorangegangenen Immenhof-Filmen überzeugend dargestellt, gilt auch hier die Devise: Wo die Erwachsenen versagen, da bringen schließlich die Kinder alles wieder ins rechte Lot. Die Hochzeit findet schließlich statt.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 16.02.2020
Zum Angebot
Immenhof-Frühling Auf Immenhof
5,99 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Wer erinnert sich nicht an die aufregenden, lustigen Ereignisse um die Bewohner vom Immenhof, wo das Lachen noch echt ist, wo viel Herz noch genauso wichtig ist wie der Kopf, an die beiden Mädchen Dick und Dalli, denen das Temperament aus den Augen blitzt, deren Leben und Treiben von Schalk aber auch echter Mitmenschlichkeit geprägt ist. Was sich hier an Geschichten um Spaß, Freundschaft und die Wechselfälle der Liebe entwickelt, atmet frohes, unverfälschtes Leben. Den Hintergrund bildet die Idylle der Holsteinischen Schweiz mit ihren Seen und Wäldern, malerischen Fachwerkstädtchen und schloßähnlichen Herrenhäusern. Die fünf Immenhof-Filme, die den lust-und leidvollen Lebensweg der Zwillinge Dick und Dalli verfolgen, gehören zu den erfolgreichsten Schöpfungen des deutschen Films und verhalfen Heidi Brühl zum internationalen Durchbruch. Diesmal erleben wir einen ereignisreichen Frühling auf Immenhof. Ein Zerwürfnis hätte beinahe die Heirat zwischen Brigitte Voss, der Erbin vom Immenhof, und Alexander Arkens, dem Vater der lustigen Zwillinge Bobby und Billy verhindert. Doch wie schon in den vorangegangenen Immenhof-Filmen überzeugend dargestellt, gilt auch hier die Devise: Wo die Erwachsenen versagen, da bringen schließlich die Kinder alles wieder ins rechte Lot. Die Hochzeit findet schließlich statt.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 16.02.2020
Zum Angebot