Angebote zu "Königreich" (3 Treffer)

Kategorien

Shops

DVD »Der König der Löwen 2 - Simbas Königreich...«
Aktuell
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Flip Kobler; Cindy Marcus; Jenny Wingfield; Linda Voorhees; Gregory Poirier; Bill Motz; Bob Roth; Mark McCorkle; Robert Schooley; Jonathan Cuba; Irene Mecchi; Jonathan Roberts; Linda Woolverton, Walt Disney, 2016, Film, EAN 8717418321239 - Timon..., FSK: 0, Deutsch DVD Kiara, Simbas eigenwillige Tochter und einzige Erbin des geweihten Landes, ist stets auf der Suche nach neuen Herausforderungen. Als es ihr eines Tages gelingt, ihren übereifrigen Babysittern Timon und Pumbaa zu entkommen, macht sich Kiara auf in das gefürchtete Schattenland. Dort lernt sie den frechen Außenseiter Kovu kennen. Was Kiara aber nicht weiß - der Löwenjunge Kovu wurde auserwählt, um in die Fußstapfen des bösartigen Scar zu treten und eines Tages Simba zu stürzen, um das Königreich an sich zu reißen. Doch als Kiara und Kovu mit der Zeit gute Freunde werden, steht Simba vor einer schwierigen Entscheidung ...

Anbieter: OTTO
Stand: 16.10.2019
Zum Angebot
DVD »Mittelerde Collection: Der Hobbit Trilogie...
Bestseller
26,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Peter Jackson; Fran Walsh; Philippa Boyens; J.R.R. Tolkien; Guillermo del Toro, Warner Home Video, 2016, Film, EAN 5051890305237 FSK: 12, Deutsch DVD -> Der Herr der Ringe: Die Gefährten (NZ / USA 2001, 171 min.): Der schüchterne, junge Hobbit Frodo Beutlin erhält einen Ring. Aber dieser Ring ist mehr als nur ein Schmuckstück. Es ist der Meister-Ring, der eine, der alles beherrscht, ein Werkzeug absoluter Macht, das es Sauron, dem abgrundtief bösen Herrn von Mordor, erlauben würde, Mittelerde zu beherrschen und ihre Völker zu versklaven. Es sei denn, Frodo und seinen treuen Gefährten, die sich aus Menschen, Hobbits, einem Zauberer, einem Zwerg und einem Elben zusammensetzen, gelingt es, den Ring über ganz Mittelerde zu transportieren, um ihn in den Tiefen des Orodruin, des Feurigen Berges, in die Schicksalsklüfte, wo er von Sauron selbst gegossen wurde, zu werfen und für immer zu zerstören. Doch diese Reise bedeutet, tief in Feindesgebiet einzudringen, wo der Dunkle Herr regiert und seine Armeen von Orks um sich schart. Aber nicht nur von außen müssen die Gefährten das Böse bekämpfen, sondern auch Uneinigkeiten innerhalb der Gruppe und den zersetzenden Einfluss des Ringes selbst. Die gesamte Zukunft ist untrennbar mit dem Schicksal der Gefährten verbunden... -> Der Herr der Ringe: Die zwei Türme (NZ / USA 2002, 172 min.): Am Ende von Der Herr der Ringe - Die Gefährten - Boromir (Sean Bean) ist inzwischen gefallen und Gandalf der Graue (Sir Ian McKellen) in den Abgrund von Khazad-dûm gestürzt - trennen sich die Gefährten. Sie ziehen in drei Gruppen weiter, sind aber nach wie vor felsenfest entschlossen, Frodos heroische Aufgabe zu unterstützen. Der Herr der Ringe - Die zwei Türme beginnt in den Bergen von Emyn Muil: Die Hobbits Frodo (Elijah Wood) und Sam (Sean Astin) haben sich verlaufen und merken, dass sie von dem geheimnisvollen, äußerst überzeugend animierten Gollum (Andy Serkis) verfolgt werden. Dieses Wesen lässt sich nicht einordnen - weil es dem Ring zu lange ausgesetzt war, hat es fast seinen Verstand verloren. Gollum verspricht den Hobbits, sie nach Mordor zu geleiten... Weit entfernt erreichen Aragorn (Viggo Mortensen), der Elben-Schütze Legolas (Orlando Bloom) und Gimli der Zwerg (John Rhys-Davies) das schwer heimgesuchte Königreich Rohan. Dessen einst mächtiger König Théoden (Bernard Hill) leidet unter dem tödlichen Fluch des bösen Zauberers Saruman des Weißen (Christopher Lee), der mit Gríma Schlangenzunge (Brad Dourif) über einen Spion und Helfershelfer am Hofe verfügt. Éowyn (Miranda Otto), die Nichte des Königs, erkennt sofort Aragorns überragende Führungsqualitäten. Und obwohl Aragorn sich zu ihr hingezogen fühlt, denkt er ständig an seine unsterbliche Liebe zur Elbin Arwen (Liv Tyler) und ihren gemeinsamen Pakt. Gandalf wird nach dem katastrophalen Duell mit Balrog als Gandalf der Weiße wiedergeboren - er erinnert Aragorn an seine Aufgabe: Die Völker von Rohan und Gondor müssen vereint werden, um als letztes Bollwerk der Menschen überhaupt eine Chance zum Widerstand zu haben... Inzwischen gelingt es den Hobbits Merry (Dominic Monaghan) und Pippin (Billy Boyd), aus der Gefangenschaft der monströsen Uruk-hai-Krieger zu entkommen. Im geheimnisvollen Fangorn-Wald finden sie unerwartete Unterstützung: Baumbart ist ein uralter Baumhirte, der gehen und sprechen kann - er zählt zu den ...

Anbieter: OTTO
Stand: 16.10.2019
Zum Angebot
DVD »Der Herr der Ringe: Die Spielfilm Trilogie...
Aktuell
18,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Peter Jackson; Fran Walsh; Philippa Boyens, Warner Home Entertainment, 2012, Film, EAN 5051890003348 FSK: 12, Deutsch DVD -> Der Herr der Ringe: Die Gefährten (NZ / USA 2001, 171 min.): Der schüchterne, junge Hobbit Frodo Beutlin erhält einen Ring. Aber dieser Ring ist mehr als nur ein Schmuckstück. Es ist der Meister-Ring, der eine, der alles beherrscht, ein Werkzeug absoluter Macht, das es Sauron, dem abgrundtief bösen Herrn von Mordor, erlauben würde, Mittelerde zu beherrschen und ihre Völker zu versklaven. Es sei denn, Frodo und seinen treuen Gefährten, die sich aus Menschen, Hobbits, einem Zauberer, einem Zwerg und einem Elben zusammensetzen, gelingt es, den Ring über ganz Mittelerde zu transportieren, um ihn in den Tiefen des Orodruin, des Feurigen Berges, in die Schicksalsklüfte, wo er von Sauron selbst gegossen wurde, zu werfen und für immer zu zerstören. Doch diese Reise bedeutet, tief in Feindesgebiet einzudringen, wo der Dunkle Herr regiert und seine Armeen von Orks um sich schart. Aber nicht nur von außen müssen die Gefährten das Böse bekämpfen, sondern auch Uneinigkeiten innerhalb der Gruppe und den zersetzenden Einfluss des Ringes selbst. Die gesamte Zukunft ist untrennbar mit dem Schicksal der Gefährten verbunden... -> Der Herr der Ringe: Die zwei Türme (NZ / USA 2002, 172 min.): Am Ende von Der Herr der Ringe - Die Gefährten - Boromir (Sean Bean) ist inzwischen gefallen und Gandalf der Graue (Sir Ian McKellen) in den Abgrund von Khazad-dûm gestürzt - trennen sich die Gefährten. Sie ziehen in drei Gruppen weiter, sind aber nach wie vor felsenfest entschlossen, Frodos heroische Aufgabe zu unterstützen. Der Herr der Ringe - Die zwei Türme beginnt in den Bergen von Emyn Muil: Die Hobbits Frodo (Elijah Wood) und Sam (Sean Astin) haben sich verlaufen und merken, dass sie von dem geheimnisvollen, äußerst überzeugend animierten Gollum (Andy Serkis) verfolgt werden. Dieses Wesen lässt sich nicht einordnen - weil es dem Ring zu lange ausgesetzt war, hat es fast seinen Verstand verloren. Gollum verspricht den Hobbits, sie nach Mordor zu geleiten... Weit entfernt erreichen Aragorn (Viggo Mortensen), der Elben-Schütze Legolas (Orlando Bloom) und Gimli der Zwerg (John Rhys-Davies) das schwer heimgesuchte Königreich Rohan. Dessen einst mächtiger König Théoden (Bernard Hill) leidet unter dem tödlichen Fluch des bösen Zauberers Saruman des Weißen (Christopher Lee), der mit Gríma Schlangenzunge (Brad Dourif) über einen Spion und Helfershelfer am Hofe verfügt. Éowyn (Miranda Otto), die Nichte des Königs, erkennt sofort Aragorns überragende Führungsqualitäten. Und obwohl Aragorn sich zu ihr hingezogen fühlt, denkt er ständig an seine unsterbliche Liebe zur Elbin Arwen (Liv Tyler) und ihren gemeinsamen Pakt. Gandalf wird nach dem katastrophalen Duell mit Balrog als Gandalf der Weiße wiedergeboren - er erinnert Aragorn an seine Aufgabe: Die Völker von Rohan und Gondor müssen vereint werden, um als letztes Bollwerk der Menschen überhaupt eine Chance zum Widerstand zu haben... Inzwischen gelingt es den Hobbits Merry (Dominic Monaghan) und Pippin (Billy Boyd), aus der Gefangenschaft der monströsen Uruk-hai-Krieger zu entkommen. Im geheimnisvollen Fangorn-Wald finden sie unerwartete Unterstützung: Baumbart ist ein uralter Baumhirte, der gehen und sprechen kann - er zählt zu den ältesten Bewohnern von Mittelerde ...

Anbieter: OTTO
Stand: 16.10.2019
Zum Angebot